Eine klebrige Angelegenheit ...

Wenn du mal genauer hinschaust, kannst du vermutlich diese Flecken auf vielen Straße sehen:

...das sind Kaugummis. Alte Kaugummis, und die kleben dort vermutlich schon seit Jahren.

Kaugummis sind die weltweit zweithäufigste Form von Abfall

...und erzeugen weltweit etwa 100.000 Tonnen Abfall pro Jahr. Das Mikroplastik aus dem Kaugummiabfall kann in die Ozeane gelangen, wo es von Meereslebewesen verzehrt wird und so in unsere Nahrungskette gelangt. Die Kunststoffpolymere in diesem Kaugummi sind die gleichen, die auch in Autoreifen und Plastikflaschen vorkommen. Das bedeutet, dass das Kaugummi nicht biologisch abbaubar ist und für immer auf unseren Straßen verbleibt.

Wir glauben: das können wir besser!

Wie können wir also helfen?

Ciao Plastik, hallo Umwelt!

Nun, wir beginnen im Kern des Problems, indem wir zu 100 % auf Pflanzenbasis arbeiten: vom Kaugummi bis zum Aroma.

Plastikfreie Verpackung

Wir verzichten außerdem auf die klassischen Plastikverpackungen, in denen herkömmliche Kaugummis verpackt werden. Alternativ verwenden wir Pappschachteln, die mit Grafiken unserer Zutaten illustriert sind.

Changing chewing gum, for good.